Allgemein

Therapeutic Touch eignet sich besonders gut als unterstützende Methode nach Operationen, nach Unfällen und bei Verletzungen aller Art. Es kann gut mit anderen Therapien und schulmedizinischen Behandlungen kombiniert werden.

Hier werden folgende Bereiche vorgestellt:

  • im Alltag und für den Hausgebrauch
  • in der Kranken - und Intensivpflege
  • in der Altenpflege und Demenzbetreuung
  • in der Palliativpflege und im Hospiz

Therapeutic Touch ist sehr einfach anzuwenden - im Liegen oder im Sitzen – am bekleideten Körper, und je nach Wunsch auch komplett ohne den Körper zu berühren. Berührung ist zwar in der Pflege ganz selbstverständlich, nahezu alle Tätigkeiten sind mit Berührungen verbunden. Und dennoch kann es sein, dass der Mensch aufgrund seiner Erkrankungen nicht berührt werden kann oder möchte. Mit Therapeutic Touch kann sensibel „erspürt“ werden, was der Mensch gerade benötigt.

Alltag und für den Hausgebrauch

In unserer heutigen, sehr hektischen Zeit fühlen sich immer mehr Menschen ausgelaugt und leer durch die täglichen Anforderungen, sei es durch Familie, Haushalt oder Beruf. Unser Energiefeld ist dann im Ungleichgewicht. Das macht uns anfälliger für Kopfschmerzen, Verspannungen oder gar Erschöpfungszustände. Selbst unsere Kinder bekommen dies schon zu spüren, Schule und Kindergarten fordern sie heraus, danach brauchen sie eine Weile, bis sie wieder ruhiger sind und sich wohlfühlen. Stehen wir unter Dauerstress, so fällt es unserem Körper immer schwerer sich selbst zu regenerieren und wir werden krank. Dann braucht unser Körper eine Auszeit zum Erholen. Um dies Vorzubeugen kann Therapeutic Touch hilfreich sein. Innerhalb weniger Minuten kann sich unser Körper mit einer Therapeutic Touch Behandlung  entspannen und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Kranken- und Intensivpflege

Wer als Patient ins Krankenhaus kommt, befindet sich oft in einer für ihn schwierigen, vielleicht sogar lebensbedrohlichen Situation. Besonders im Intensivbereich kann es durch Beatmung, Sedierung und eingeschränkte Bewegung des Patienten häufig zu einer Unausgewogenheit des Energiefeldes kommen, was sich dann in Unruhezuständen zeigt. Dies erfordert von den Pflegenden eine große Portion Einfühlungsvermögen und Mitgefühl. Im heutigen Pflegealltag, wo dem Pflegepersonal immer weniger Zeit für den einzelnen Menschen zur Verfügung steht, können Therapeutic Touch Behandlungen im Rahmen der Körperpflege oder bei allen anderen Tätigkeiten im Kompetenzbereich der Pflege unterstützend zum Einsatz kommen. Gerade, wenn im Intensivbereich keine verbale Kommunikation möglich ist, kann mithilfe von Therapeutic Touch ein besonderer Raum der Begegnung auf einer anderen Ebene geschaffen werden.

Altenpflege und Demenzbetreuung

Im heutigen Pflegealltag steht dem Pflegepersonal immer weniger Zeit für den einzelnen Menschen zur Verfügung. Therapeutic Touch Behandlungen können ganz nebenbei im Rahmen der Körperpflege oder bei allen anderen Tätigkeiten im Kompetenzbereich der Pflege unterstützend zum Einsatz kommen. Das besondere Versorgungskonzept der Demenzbetreuung kann sehr gut mit Therapeutic Touch ergänzt werden um den Menschen mit Demenz in ihrer „Welt“ zu begegnen und würdevoll zu begleiten, da mithilfe von Therapeutic Touch sensibel „erspürt“ werden kann, was der Mensch gerade benötigt. Gerade auch wenn wir die Menschen mit unserer normalen Kommunikation nicht erreichen, kann mithilfe von Therapeutic Touch ein besonderer Raum der Begegnung auf einer anderen Ebene geschaffen werden.

Palliativpflege und im Hospiz

Das besondere Versorgungskonzept der Palliativpflege kann sehr gut mit Therapeutic Touch ergänzt werden um die Menschen am Lebensende würdevoll zu begleiten. Da, wo keine Heilung aus medizinischer Sicht mehr möglich ist, brauchen diese Menschen und auch ihre Angehörigen unser Mitgefühl. Anteilnahme im Sinne von Mitgefühl kann die Menschen im Sterbeprozess unterstützen. Wenn keine verbale Kommunikation mehr möglich ist, kann mithilfe von Therapeutic Touch ein besonderer Raum der Begegnung auf einer anderen Ebene geschaffen werden. Die Menschen können durch die Therapeutic Touch Behandlung zur Ruhe kommen und besonders ihre körperlichen und seelischen Anspannungen loslassen.